Transportlexikon A-Z

ein Service der Speditionsagentur.de

Side Door Container

Der Seecontainer revolutionierte vor ca. 60 Jahren den Welthandel: Güter wurden nun nicht mehr Stück für Stück verladen, sondern konnten am Herstellungsort direkt in einen Container geladen und darin bis zum Zielort transportiert werden. Heute gehören der 40 Fuß Container und der 20 Fuß Container zu den am häufigsten verwendeten Containern weltweit. Bei den Standardvarianten lässt sich die Stirnseite öffnen. Es gibt allerdings auch Spezialvarianten, z.B. den Side Door Container, welcher hauptsächlich als 20 Fuß Container angeboten wird. Dieser Container verfügt nicht nur über Doppeltüren an den Stirnseiten sondern auch an seiner langen Seite über Mehrfachflügeltüren. Da im Vergleich zum Standardcontainer eine stützende Wand wegfällt, wird dieser Container sehr massiv gebaut. Durch diese sehr stabile Bauweise verkleinern sich die Innenmaße etwas. Optimal lässt sich der Side Door Container nutzen als Frachtcontainer, als Lagercontainer oder Gehäuse für feste Installationen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Themen Seite Container Transporte.

In 3 Schritten zum Transportpreis

Transportpreis berechnen