Transportlexikon A-Z

ein Service der Speditionsagentur.de

Einzelkornsämaschine transportieren

Einzelkornsämaschinen werden zur Aussaat von Saatgut eingesetzt, welches teurer und dessen Ertrag stark von einem gleichmäßigen Pflanzenabstand auf dem Acker abhängt (z.B. Mais oder Zuckerrüben). Die Saatgutzuführung erfolgt zentimetergenau und Korn für Korn in einem vorher definierten Abstand, indem mit einem Säschar eine Särinne in das Beet gezogen wird. Nach der Saatgutzuführung wird die Erde erst mit einem Bügel über das Saatgut gestrichen und anschließend mit einer kleinen Walze leicht angedrückt. Sie möchten einen Sofortpreis für den Transport von Landmaschinen? Hier geht es zu unserem Transportpreiskalkulator für Landmaschinentransporte.

In 3 Schritten zum Transportpreis

Transportpreis berechnen