Transportlexikon A-Z

ein Service der Speditionsagentur.de

Wechselbrücke

Als Wechselbrücke bezeichnet man einen Ladungsträger den man tauschen und damit im multimodalen Verkehr verwenden kann. Die Wechselbrücke kann man vom Trägerfahrzeug trennen. Hierfür können die vier klappbaren Stützen aufgstellt werden und der LKW kann sich lösen und wegfahren. Ein anderer LKW kann Sie später, etwa nach einer Beladung, wieder unterfahren und aufnehmen.

Wechselbrücken nennt man auch Wechselbaufbau, Wechselkoffer oder Wechselbehälter. Sie sind auf Euronormpaletten geeicht, im Gegensatz etwa zu Iso Containern.

In 3 Schritten zum Transportpreis

Transportpreis berechnen