SaaS – Software as a Service

Transportlexikon A-Z

SaaS – Software as a Service bezeichnet ein Geschäftsmodell, in dem die Nutzung einer bereitgestellten Software als Dienstleistung angeboten wird. Kunden nutzen die Software eines SaaS Anbieters ohne komplexe, teure und risikoreiche Investition in eigene IT-Infrastruktur.

Damit steht die Grundidee von SaaS eher im Gegensatz zum klassischen Software Lizenzmodell, wo der Kunde sich meist gegen fixe Beträge Nutzungslizenzen kauft, oft auch verbunden mit einem Wartungsvertrag.

Beispiele für SaaS Anwendungen in der Logistik können Frachtbörsenanbindungen sein, wie z.B. von der Timocom . Aber auch ein Vertriebskanal für kleine und mittelständische Transportunternehmen und Verlader zur Transportpreiskalkulation, wie z.b. von Transportpreis.com (eine Marke der Webzeit Freighttech GmbH) angeboten.

SaaS – Software as a Service

Transportlexikon A-Z

SaaS – Software as a Service bezeichnet ein Geschäftsmodell, in dem die Nutzung einer bereitgestellten Software als Dienstleistung angeboten wird. Kunden nutzen die Software eines SaaS Anbieters ohne komplexe, teure und risikoreiche Investition in eigene IT-Infrastruktur.

Damit steht die Grundidee von SaaS eher im Gegensatz zum klassischen Software Lizenzmodell, wo der Kunde sich meist gegen fixe Beträge Nutzungslizenzen kauft, oft auch verbunden mit einem Wartungsvertrag.

Beispiele für SaaS Anwendungen in der Logistik können Frachtbörsenanbindungen sein, wie z.B. von der Timocom . Aber auch ein Vertriebskanal für kleine und mittelständische Transportunternehmen und Verlader zur Transportpreiskalkulation, wie z.b. von Transportpreis.com (eine Marke der Webzeit Freighttech GmbH) angeboten.